Synthetic Brush Filaments

 

Der Name Hahl steht seit knapp einhundert Jahren für die Entwicklung, Fertigung und Lieferung von Besatzmaterial für die Bürstenindustrie. Seit den ersten Filamenten vor mehr als 50 Jahren hat sich vieles verändert. Eines jedoch bleibt konstant: unser Ruf für höchste Qualität, besten Service und unsere Fähigkeit, die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen.

Unsere breite Produktpalette wird für die Herstellung vieler verschiedener Bürsten und Bürstwerkzeuge für Anwendungen in der Industrie und im Haushalt verwendet.

Unsere Reihe an synthetischen Filamenten umfasst:

  • PA 6, PA 6.6, PA 6.10, PA 6.12, PA 12
  • Polyester PBT, PET
  • PP, LDPE
  • PPS, PEEK

Wir betreiben ein umfangreiches Lagerprogramm, das einen Durchmesserbereich von 0,075 mm (.003”) bis 2,50 mm (.098”) abdeckt. Insgesamt halten wir mehr als 100 Artikel vor, die schon in Kleinstmengen ab einem Karton erhältlich sind und auch kurzfristig bestellt und geliefert werden können. 

Unser SBF-Sortiment wird an drei Standorten auf zwei Kontinenten mit selbst entwickelter Technologie gefertigt und direkt sowie über ein globales Vertriebsnetzwerk mit lokalen Händlern vertrieben.    

 

Technische Bürsten

Bürsten kommen in unzähligen Anwendungen zum Einsatz und erfüllen viele verschiedene Zwecke. Daher ist es nahezu unmöglich, alle Einsatzbereiche aufzulisten oder allgemeine Empfehlungen für alle Anwendungen auszusprechen. Technische Bürsten – ob als Leistenbürste (auch flexibel oder spiralförmig), Scheibenbürste, Rundbürste, Walzenbürste oder Flaschenbürste – werden zur Reinigung, zur Oberflächenbehandlung, zur Isolierung, zum Entfernen statischer Ladung oder auch zur Materialförderung verwendet und übernehmen darüber hinaus verschiedene Funktionen in Verbindung mit anderen Maschinen und Geräten. Sie werden unter anderem in der Nahrungsmittel-, Textil-, holzverarbeitenden, Glaswasch- und Bauindustrie sowie in der Straßenreinigung eingesetzt.

Neben synthetischen Filamenten als Basismaterial kommen spezielle technische Polymere zum Einsatz, deren vielfältige Eigenschaften auf die erforderlichen Leistungsspezifikationen der einzelnen Anwendungen zugeschnitten werden können.

Wir sind stolz auf unser technisches Know-how und unsere Branchenerfahrung und wir unterstützen unsere Kunden immer gern dabei, das richtige Produkt für ihre jeweiligen Anforderungen zu finden.

Welche Faktoren haben Einfluss auf die Filamentauswahl?

Geschmeidigkeit/Steifigkeit – von ultra-weich bis äußerst steif

Mögliche Durchmesserbereiche von 0,075 mm (.003”) bis 3,00 mm (.118”)

Filamentprofil – Gewichtseinsparung oder besserer Flüssigkeitsstrom bei Nassanwendungen

Rund, oval, x-Profil, Sternprofil, geschlitzt

Gewellte Filamente – Wellen tragen zur Bildung einer geschlossenen Oberfläche auf Bürstenwalzen bei und sorgen für weniger Materialgewicht beim Bestücken der Bürsten

Mit unserer Technologie sind sogar äußerst geringe gewellte Durchmesser möglich. Informationen zu den Möglichkeiten bei gewellten Filamenten sind auf Anfrage verfügbar.

Nass oder trocken?

Alle Polymere haben eine unterschiedliche Feuchtigkeitsaufnahmefähigkeit. Einige absorbieren gar keine Feuchtigkeit und eignen sich dadurch sowohl für Nass- als auch für Trockenanwendungen, ohne dass sich die Eigenschaften ändern.

PA 6 weist 10 % Feuchtigkeitsaufnahme bei Sättigung auf und wird beim Einsatz in Nassanwendungen im Laufe der Zeit weicher.

Chemikalienbeständigkeit

Bei Reinigungs- und Entfettungsprozessen kommen oftmals Chemikalien zum Einsatz. Je nach Konzentration führen Chemikalien im Laufe der Zeit dazu, dass Kunststoffe zersetzt werden. Dadurch gehen die mechanischen Eigenschaften verloren und es kann letztendlich zu Filamentbrüchen kommen.

Im Allgemeinen gilt, dass sich bei pH-Werten von 1–6 (sauer) Polyester am besten eignet und von Nylon abgeraten wird. Bei pH-Werten von 7–14 (basisch) eignet sich hingegen Polyamid (Nylon) am besten und von Polyester wird abgeraten.

Unser Produkt Bilon®, das bei der Reinigung von Flachstahl eingesetzt wird, bietet eine unschlagbare Beständigkeit gegenüber stark alkalischen Lösungen.

Polymere wie PP, PPS und PEEK sind im Allgemeinen beständig gegenüber allen Chemikalien.

Wir empfehlen unseren Kunden, die Eignung eines Produkts für die gewünschten Zwecke in jedem Fall vorab zu testen. Weitere Informationen diesbezüglich sind auf Anfrage erhältlich.

Mechanische und Verbrauchseigenschaften

Bürsten-Filamente müssen bei Gebrauch grundsätzlich biegsam sein. Dabei werden die Filamente mechanischer Beanspruchung ausgesetzt, was wiederum ein gewisses Wiederaufrichtevermögen erfordert. Filamente müssen zudem verschleißfest sein, um die längstmögliche Lebensdauer in einer Anwendung zu erreichen.

Temperaturbeständigkeit (hoch und niedrig)

Die meisten technischen Filamente besitzen eine maximale empfohlene Einsatztemperatur von 80 bis 100 °C. Ausgenommen hiervon ist PP, dessen maximale empfohlene Einsatztemperatur bei 60 °C liegt. Oberhalb dieser Temperaturen neigen die Filamente dazu, zu erweichen und ihre mechanischen Eigenschaften zu verlieren und sie können auf den behandelten Oberflächen Schmier-Effekte verursachen.

Die minimale Einsatztemperatur liegt in den meisten Fällen bei rund -30 °C, hängt aber stark von der Feuchtigkeitsaufnahmefähigkeit des Polymers ab. Je höher die Feuchtigkeitsabsorption, desto schneller verliert das Filament seine Funktionalität bei niedrigen Temperaturen.

Neben unserem Sortiment an herkömmlichen Polymeren bieten wir ein umfassendes Portfolio an hochtemperaturbeständigen Produkten.

Anwendungen mit Lebensmittelkontakt

Unser Sortiment entspricht zum überwiegenden Teil den Verordnungen (EG) 1935/2004 und (EU) Nr. 10/2011 und erfüllt in vielen Fällen auch die Anforderungen der amerikanischen Vorschrift FDA CFR §170-199. Dadurch können Kunden Migrationsprüfungen ihrer Produkte mit Lebensmittelkontakt durchführen.

Besondere Eigenschaften

Dank unserer Erfahrung in der Polymerverarbeitung konnten wir ein Sortiment an Hightech-Polymeren entwickeln, die auch höchsten Ansprüchen in Endanwendungen gerecht werden.

Wir verwenden funktionale Additive und spezielle Rohmaterialien, um Produkte mit flammhemmenden, antistatischen und leitenden Eigenschaften, Metalldetektierbarkeit, UV-Beständigkeit, antimikrobiellem Schutz und erhöhter Chemikalienbeständigkeit herzustellen.

 

Bürsten für die Nahrungsmittelindustrie

Die Zeiten, in denen Lebensmittelkontaktbereiche mit alten Bürsten gereinigt wurden, gehören längst der Vergangenheit an.

Gemeinsam mit marktführenden Bürstenherstellern haben wir uns von Beginn an der Entwicklung und Fertigung von Filamenten verschrieben, die auf die besonderen Bedürfnisse der Nahrungsmittelindustrie zugeschnitten sind.

Bei Handbürsten und Besen bleibt Polyester PBT das Material der Wahl. Es bietet eine exzellente Trocken- und Nasssteifigkeit, ist autoklavierbar und zudem farbbeständig, was für die Produktion professioneller Bürsten für hygienesensible Bereiche unerlässlich ist.

Dank der sorgfältigen Auswahl ausschließlich qualitativ hochwertigster Rohstoffe und guter Herstellungspraxis entsprechen unsere Produkte den zunehmend strengeren Bestimmungen im Hinblick auf die Verwendung von Kunststoffen, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen. So erfüllen wir die Anforderungen der Verordnung (EG) Nr. 1935/2004 sowie in vielen Fällen auch die Anforderungen der amerikanischen Vorschrift FDA CFR §170-199.

Auf Anfrage stellen wir gern Materialzertifikate zur Verfügung, mit denen Kunden Migrationsprüfungen durchführen können.

Darüber hinaus bieten wir auch metalldetektierbare und antimikrobiell behandelte Filamente an, die für zusätzliche Lebensmittelsicherheit sorgen.

 

Haarbürsten

Eine hohe Durchmessergenauigkeit und thermische Stabilität sind Voraussetzung für Filamente, die für die Herstellung von Haarbürsten verwendet werden. Unsere PA- und Polyester-Filamente kommen bei zahlreichen Markenhaarbürsten auf der ganzen Welt zum Einsatz.

Neben herkömmlichen Polymeren bieten wir auch hochtemperaturbeständige Produkte und antistatische Nylon-Filamente an, die sich für höherwertige Anwendungen eignen.

 

Haushaltsbesen und Bürsten

Für die Herstellung von Haushaltsbesen bieten wir mehrere Optionen, die nicht nur höchste Qualitätskriterien erfüllen, sondern darüber hinaus auch besonders wirtschaftlich sind.

Unsere etablierte Marke Polymex® bietet eine umweltfreundlichere Alternative zu PVC und wird zu 100 % aus recyceltem Polyester PET in unserer eigenen Aufbereitungsanlage Recytec hergestellt. Mit dem Recytec-Verfahren wird gewährleistet, dass unsere Polymex®-Filamente aus Materialien mit einheitlicher Viskosität gefertigt werden. Auf diese Weise können Steifigkeit und Durchmessergenauigkeit jeder Charge sichergestellt und das Filament auf Tuftingmaschinen mit hohen Geschwindigkeiten verarbeitet werden.

Als Alternative zu Naturfasern, die oftmals einem knappen Angebot und immer wieder Qualitätsschwankungen unterliegen, stellt unsere Union Mischung eine einfach zu verarbeitende Option dar.

Diese Mischung aus sieben verschiedenen gewellten und glatten Komponenten verschiedener Durchmesserbereiche und Polymere eignet sich für qualitativ hochwertige Besen für den Innen- und Außenbereich. Besen mit diesem Material können feine Schmutzpartikel aufnehmen, sind gleichzeitig aber auch robust genug, um größere Reinigungsarbeiten zu erledigen.

Für die Herstellung von Spülbürsten haben Kunden die Wahl zwischen Qualität und Wirtschaftlichkeit. Unser eigenentwickeltes Produkt Duramid erfüllt beide Kriterien: Es bietet das Wiederaufrichtevermögen und die Haltbarkeit von Nylon, durch den Zusatz spezieller Additive aber auch eine reduzierte Filamentdichte. Unsere Standard-Reihe mit Produkten aus Polyester PBT und Nylon 66 ist für diese Anwendung ebenfalls branchenweit führend.

 

 

Andrew McIlroy

Sales & Marketing Director ABR & SBF

KONTAKT AUFNEHMEN